Google maps downloaden ipad

Wenn Ihre Offlinekarten nicht automatisch aktualisiert werden, können Sie sie aktualisieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen. Von der Vermeidung von Verkehr, um die Kiddos fallen zu lassen, um die schnellste Route (wieder Vermeiden von Verkehr) auf meinem 45+ min. Pendeln, und oft auf der Suche nach dem nächsten Gas, Essen, „Einfügen Von Unternehmen> auf dem Weg – spülen und wiederholen am Ende des Tages – Google Maps ist nicht nur eine praktische App, es ist wichtig für mein tägliches Kommen und Gehen. Die Verkehrsmeldungen sind absurd einfach (dunkelrote Straße = schlecht) und scheinen immer genau zu sein, während es eine ausgezeichnete Ressource für die Grundlagenforschung an so ziemlich jedem Ort, überall ist. Funktioniert großartig auf meinem iPhone, sehr selten Pannen, und die Option, lokale Karten „nur für den Fall“ herunterzuladen, stellt sicher, dass ich immer, wo ich unabhängig sein muss. Ich ziehe es vor, es als Suchwerkzeug zu verwenden, auch wenn ich nicht reise wegen all der Details, Kontaktinformationen, etc. es bietet in einer uber einfache Benutzeroberfläche. Ideal für ein Stück Geist auf einer täglichen Basis, und das ist nicht einmal immer in die „Spaß“ Sachen wie die Verwendung von Straßenblick, um Orte zu überprüfen und einfach nur auf der Toilette zu erkunden. Privacy / Location Tracking-Optionen sind auch einfach zu kontrollieren, und die Liste geht weiter.

Warum sollte ich Google Maps nicht verwenden? Mit Google Maps auf Ihrem Gerät installiert, können Sie Straßen- und Satellitenkarten der ganzen Welt anzeigen. Nicht nur das, aber es kann verwendet werden, um Routen zu planen, lokale Sehenswürdigkeiten zu finden, mit Menschen um Sie herum ins All zu gehen und mit Googles Street View entlang von Straßen zu „laufen“. Erfahren Sie mehr über Googles Hilfeartikel „Karten offline anzeigen“. Google Maps Version 2.0 ist jetzt auch für das iPhone und Ihr iPad verfügbar. Sie können die aktualisierte Karten-App aus dem iTunes Store herunterladen. Lassen Sie uns eines klarstellen: Ich liebe Google. Ich benutze Google Chrome über Safari, Google Kalender über das, das mit dem iPhone kommt, und für eine lange Zeit habe ich Google Maps über Apple Maps verwendet. Google Maps vor einem Jahr war erstaunlich. Es wusste immer genau, wo ich war, die Sprachbenachrichtigungen waren kurz und prompt, und die App insgesamt war einfach zu bedienen. Schnell vorwärts bis heute. Karten kommunizieren nur in NSEW-Richtungen „Head East“ (Wer weiß das?), das Sprachbenachrichtigungssystem ist bestenfalls mittelmäßig, und zu sagen, dass Google Maps glitchy ist, ist eine Untertreibung.

Ich ging einfach in eine neue Stadt und fuhr mein Auto herum, und meistens schleuderte ich mein Auto über vier Fahrspuren und versuchte, eine Ausfahrt zu machen, die Google mir nicht sagen ließ, dass ich nehmen musste, oder zu sagen, dass ich auf der falschen Straßenseite war, den falschen Weg ging oder von der Straße ganz ins Gebüsch (während ich mindestens 3 Bars LTE auf Verizon hatte). Abdeckung und Träger waren nicht das Problem). Das war der letzte Strohhalm. Diese App, die früher hilfreicher war, war jetzt potenziell mein Leben (und das Leben meiner Großmutter und Freundin) aufs Spiel zu setzen. Ich weigere mich immer noch, Apple Maps zu verwenden, und habe Waze beigetreten. Wenn die Pannen behoben werden können, kann ich wieder verwenden, aber insgesamt bin ich sehr enttäuscht! Sie können Ihre eigene Karte zum Herunterladen auswählen oder Karten anzeigen, die Sie bereits heruntergeladen haben. Tippen Sie auf das Navigationssymbol in Google Maps und Sie können 3D-Karten und Live-Verkehrsinformationen sehen. Sich in Street View zu bewegen ist eine wunderbare Erfahrung. Es ist mit dem Android-Kompass verbunden, was bedeutet, dass sich die Ansicht mit ihm ändert, wenn Sie das Telefon bewegen und kippen.

Nachdem Sie eine Karte heruntergeladen haben, verwenden Sie die Google Maps App wie gewohnt. Wenn Ihre Internetverbindung langsam oder nicht vorhanden ist, verwendet Google Maps Ihre Offline-Karten, um Ihnen eine Wegbeschreibung zu geben. Holen Sie sich die neueste Version der Google Maps-App, um die Turn-by-Turn-Sprachnavigation zu verwenden, Offline-Bereiche herunterzuladen und vieles mehr. Offline-Karten, die Sie auf Ihr Smartphone oder Tablet heruntergeladen haben, müssen aktualisiert werden, bevor sie ablaufen. Wenn Ihre Offline-Karten in 15 Tagen oder weniger ablaufen, versucht Google Maps, die Karte automatisch zu aktualisieren, wenn Sie mit Wlan verbunden sind. Suchen Sie nach einem Ort in Google Maps, und zoomen Sie so, dass der gesamte Bereich, den Sie lokal zwischenspeichern möchten, auf dem Bildschirm sichtbar ist.

Posted in Allgemein