Ps4 im hintergrund downloaden

Sonys PS4 ist berüchtigt für langsame Download-Geschwindigkeiten, insbesondere das Originalmodell 2014. Dies hängt nicht immer von der Hardware ab – Software, die im Hintergrund läuft, WLAN-Probleme und andere Netzwerkprobleme spielen eine Rolle. Schließlich, spielen Sie keine Online-Spiele beim Herunterladen im Hintergrund. Wie Sie unten sehen werden, wird dies Ihre Download-Geschwindigkeit drastisch begrenzen. Es ist auch wahrscheinlich, dass der Download selbst ihre Leistung negativ beeinflusst, was Verzögerungsspitzen und Verbindungsprobleme einführt, die Sie benachteiligen können. Drücken Sie die PlayStation-Taste auf einem synchronisierten DualShock 4 oder die Ein-/Aus-Taste auf der Vorderseite des Geräts, um das Gerät wieder einzuschalten. Je nachdem, wie lange Sie das System im Standby-Modus verlassen haben, sollte der Inhalt heruntergeladen und auf Ihrem Gerät installiert worden sein. Wenn es noch nicht ganz fertig ist, wird es im Hintergrund weiterarbeiten, während Sie spielen. Das neueste PS4-Update hat Unterstützung für vom Benutzer hochgeladene Hintergründe hinzugefügt, und wir haben alle Details dazu. Ein neues Update ermöglicht es Ihnen, jedes Foto oder jede Grafik, die Sie für den PS4-Menühintergrund wollen, auszuwählen, und wir haben eine praktische Anleitung, wie Sie es tun können Das erste, was Sie tun müssen, ist, einen Proxy-Server auf Ihrem lokalen Computer herunterzuladen und auszuführen.

Windows-Benutzer können eine kostenlose Version von CCProxy verwenden, während Mac-Benutzer die kostenlose App Squidman verwenden können. Laden Sie den Proxyserver herunter und installieren Sie ihn auf einem Computer, der mit demselben Netzwerk wie Ihre PS4 verbunden ist. Der blaue Hintergrund auf deiner PlayStation 4 kann ein wenig langweilig werden. Mit dem neuen 5.50-Update können Sie auch Ihre Teamseite für Turniere mit einem einzigartigen Teamlogo oder Hintergrund anpassen. Befolgen Sie ein paar grundlegende Tipps, um Ihre Download-Geschwindigkeitauf jedem Gerät zu verbessern – nicht nur auf der PS4. Ihre Internetverbindung teilt ihre Bandbreite auf alle Ihre Geräte. Das Herunterladen einer Datei auf Ihrem Laptop oder das Streaming von Netflix in 4K auf einem anderen Gerät kann die Dinge verlangsamen. Für maximale Geschwindigkeit, pausieren Sie alle anderen Downloads und Streams und lassen Sie Ihre PS4 die gesamte Bandbreite verbrauchen, die sie will. Bevor Sie Ihre PS4 in den Ruhemodus versetzen, müssen Sie den Hintergrund-Internetzugang aktivieren, damit der Download fortgesetzt wird, während sich Ihr Computer im Standbymodus befindet. Besuchen Sie das Menü PS4-Einstellungen und scrollen Sie nach unten zu “Energiespareinstellungen” und tippen Sie dann auf X.

Wählen Sie “Features im Ruhemodus festlegen” und stellen Sie sicher, dass Sie “Mit dem Internet verbunden bleiben” aktivieren. Die PS4 sucht automatisch nach Updates der kürzlich installierten Dateien und beginnt im Hintergrund mit dem Herunterladen. Wenn du einen Gegenstand im PlayStation Store kaufst, wird dieser zusätzlich zu deiner Download-Warteschlange hinzugefügt. Während seiner PlayStation 4-Ankündigung verriet Sony, dass Nutzer Online-Spiele spielen können, bevor sie mit dem Download auf das System fertig sind. Gaikai hat letztes Jahr eine Funktion wie diese gezeigt, aber Sony sagt uns, dass es nicht Gaikais Service nutzt, sondern sekundäre Hintergrundprozessoren. Darüber hinaus hat das System die Möglichkeit, Spiele im Hintergrund herunterzuladen, auch wenn es ausgeschaltet ist, mit dem gleichen Chip. Sony sagt, dass Benutzer sogar Videos ins Internet hochladen können, während sie Spiele mit den sekundären Hintergrundprozessoren des Systems spielen. Dies sollte es Spielern erleichtern, ihr Gameplay in sozialen Netzwerken nahezu in Echtzeit zu teilen.