Ios update manuell downloaden

Ehrlich gesagt, ist es oft schneller, die Update-Dateien direkt von Apple herunterzuladen, da sie über ein CDN geliefert werden, die sie tendenziell mit oder in der Nähe Ihrer maximalen Download-Geschwindigkeiten gehen. Apple hat iOS 13.3 für das iPhone veröffentlicht. Dieses Update führt zusätzliche Kindersicherungen in der Bildschirmzeit ein, sodass Eltern zusätzliche Grenzwerte festlegen können, wen ihre Kinder anrufen können, FaceTime oder Nachricht. Es gibt neue Layouts in Apple News+ Geschichten von Top-Zeitungen. Sie können jetzt FIDO2-kompatible NFC-, Bluetooth- und Lightning-Sicherheitsschlüssel mit Ihrem iOS-Gerät verwenden. Es gibt auch eine Reihe von Fehlerbehebungen in dieser Version. Ich habe die .ipsw-Datei heruntergeladen, aber als ZIP-Datei. Wie gehe ich nun damit um? Ich verlasse mich auf einen unbegrenzten mobilen Datentarif von einem Netzbetreiber, der keine OTA-Updates pusht, so dass mein Gerät nur über eine WiFi-Verbindung aktualisiert wird, die ich nicht wirklich habe. Routing der Verbindung über LTE => iPad => USB-Tethering an Mac => Internet-Sharing => WiFi-Device-to-Device-Netzwerk => wieder an iPad-Sortierung funktioniert gelegentlich. In der Tat ist es, wie ich iOS 7 bekommen, aber es ist viel zu schuppig jetzt. Wir werden beide Methoden zum Abrufen von iOS-Software abdecken, ohne iTunes zum Herunterladen zu verwenden, wir beginnen mit der einfachsten Methode, das Gerät selbst zu verwenden, um das iOS-Update zu erhalten. Dies gilt für alle modernen iOS-Versionen.

* Tests, die von Apple im Mai 2019 mit dem iPhone XS durchgeführt wurden und normale Spitzenleistung und iPad Pro (11 Zoll) mit iOS 12.3 und Prerelease iPadOS und iOS 13 unterstützten, wobei Apps von Drittanbietern in einer Vorproduktions-App Store-Serverumgebung neu verpackt wurden; kleinere App-Update-Downloadgröße basierend auf Durchschnittswerten aus einer Sammlung der am häufigsten aktualisierten Apps. Die Leistung hängt von der spezifischen Konfiguration, dem Inhalt, dem Batteriezustand, der Nutzung, den Softwareversionen und anderen Faktoren ab. Hier ist, was Sie tun müssen, um Ihr iPhone, iPad oder iPod touch auf iOS 13 oder iPadOS zu aktualisieren. Zu den neuen Funktionen in iOS 13.0 und 13.1, die Sie sofort verwenden möchten, gehören dark Mode, drahtlose Mausunterstützung, jede Menge Änderungen in Safari, Sammlungen in Apple Maps und eine komplett neu gestaltete Reminders-App, um nur einige Dinge zu nennen. Wenn Sie diese Funktionen sofort erhalten möchten, ist die OTA der beste Ansatz, aber die Wiederherstellungs-Image-Methode ist besser, wenn Sie alle persistenten Fehler loswerden möchten, die Sie erlebt haben. So oder so, Sie können einfach aktualisieren oder wischen und installieren Sie es wie neu.