Ubuntu datei herunterladen

Ganz gleich, ob Sie einen einfachen Dateiserver konfigurieren oder eine Cloud mit fünfzig tausend Knoten erstellen möchten, Sie können sich auf Ubuntu Server und seine fünfjährigen garantiert kostenlosen Upgrades verlassen. Angenommen, wir haben eine vollständige URL der gewünschten Datei z.B. mit dem Befehl wget können Sie Dateien aus dem Internet mit einem Linux-Betriebssystem wie Ubuntu herunterladen. Verwenden Sie diesen Befehl, um entweder eine einzelne Webseite oder eine vollständige Kopie der Website Ihres Unternehmens herunterzuladen. Es enthält auch eine Option zum Herunterladen externer Links, die auf der Website enthalten sind. Der Befehl erstellt die vollständige Verzeichnisstruktur der Website, die auf die Festplatte Ihres Computers heruntergeladen wurde, und Sie können die lokale Kopie als Sicherung speichern oder zu Testzwecken verwenden. Um eine Datei vom FTP-Server herunterzuladen, geben Sie den Befehl in der folgenden Syntax ein: lädt die Datei auf /home/omio/Desktop herunter und gibt ihr Ihren NewFileName-Namen. Herunterladen Appliance-Images für Ihren PC, Raspberry Pi oder eine virtuelle Maschine Zum Herunterladen von Dateien von benutzerauthentifizierten FTP-Servern, verwenden Sie die folgende Syntax: Schritt 2) Laden Sie kostenlose Software wie `Universal USB Installer herunter, um einen bootfähigen USB-Stick herzustellen. Ersetzen Sie “www.example.com” durch den Namen der Website, die Sie herunterladen möchten, und ersetzen Sie “Dateiname” durch den Namen der Datei, die Sie herunterladen möchten. Ich werde den folgenden Befehl verwenden, um die in der Textdatei enthaltenen Dateilinks herunterzuladen: Wenn Sie die Datei herunterladen und in einem anderen Namen als dem Namen der Datei auf dem Remote-Server speichern möchten, verwenden Sie -o (Kleinbuchstaben o), wie unten gezeigt. Dies ist hilfreich, wenn die Remote-URL nicht den Dateinamen in der URL enthält, wie im folgenden Beispiel gezeigt.

Werbung So haben wir in diesem Artikel die grundlegende Verwendung von zwei Befehlszeilenmethoden diskutiert, mit denen Sie eine Datei herunterladen können. Eine Sache zu beachten, dass, wenn Sie kein Verzeichnis angeben, während Sie eine Datei herunterladen, die Dateien in dem aktuellen Verzeichnis heruntergeladen werden, in dem Sie arbeiten. Die virtuelle Festplatte ist, wo die OS-Installationsdateien und Daten / Anwendungen, die Sie erstellen / installieren in diesem Ubuntu-Computer wird beim Herunterladen einer Datei, Sie können manuell anhalten mit Strg + C oder manchmal wird es automatisch unterbrochen und angehalten aus irgendeinem Grund, können Sie es fortsetzen. Navigieren Sie zu demselben Verzeichnis, in dem Sie die Datei zuvor heruntergeladen haben, und geben Sie den Befehl in der folgenden Syntax ein: Das Herunterladen von Dateien ist die Routineaufgabe, die normalerweise jeden Tag ausgeführt wird, die Dateitypen wie ZIP, TAR, ISO, PNG usw. enthalten kann, die Sie einfach und schnell mit dem Befehlszeilenterminal ausführen können. Es erfordert nur die Verwendung Ihrer Tastatur. Heute zeige ich Ihnen, wie Sie eine Datei mit der Befehlszeile in Linux herunterladen können. Es gibt normalerweise zwei bekannte Möglichkeiten, dies zu tun, das heißt, mit wget und curl Dienstprogramm. Für diesen Artikel verwende ich Ubuntu 18.04 LTS zur Beschreibung des Verfahrens. domain.com/directory/4?action=AttachFile&do=view&target=file.tgz Mit wget können Sie Dateien und Inhalte von Web- und FTP-Servern herunterladen.

Wget ist eine Kombination aus www und get. Es unterstützt Protokolle wie FTP, SFTP, HTTP und HTTPS. Es unterstützt auch rekursive Download-Funktion. Diese Funktion ist sehr nützlich, wenn Sie eine ganze Website für die Offline-Anzeige oder zum Generieren eines Backups für statische Website herunterladen möchten. Darüber hinaus können Sie es verwenden, um Inhalte und Dateien von verschiedenen Webservern abzurufen. Das -O speichert die Datei mit dem gleichen Namen wie in der URL, anstatt die Ausgabe auf stdout zu werfen Wenn Sie die Datei mit einem anderen Namen als dem Namen der ursprünglichen Remote-Datei herunterladen und speichern möchten, verwenden Sie -O (Groß-Case O), wie unten gezeigt. Dies ist besonders hilfreich, wenn Sie eine Webseite herunterladen, die automatisch mit dem Namen “index.html” gespeichert wird. Sidebar: Wussten Sie, dass ein Live-USB-Stick über mehrere PCs transportiert werden kann? Es bedeutet, dass Sie Ubuntu mitnehmen und mit Ihren gespeicherten Einstellungen (wie WiFi-Passwörter oder Firefox-Lesezeichen und Logins) und intakten Dateien direkt hineinstarten können.