App store downloaden imac

Wenn Sie bereits für eine App bezahlt haben, müssen Sie nicht mehr dafür bezahlen. Also, wenn es fehlt, können Sie es einfach wieder herunterladen und Sie müssen nicht weit schauen! Entdecken Sie bahnbrechende neue Spiele mit Apple Arcade. Mit einem Abonnement können Sie jedes Apple Arcade-Spiel aus dem App Store herunterladen und spielen, solange Sie weiter abonnieren. Um den Mac App Store nutzen zu können, müssen Sie ein Upgrade auf OS X 10.6.6 über Software Update durchführen, das hier verfügbar ist. Download-Größen variieren, aber es kann das System-Update so groß wie 1 GB sein. Nach der Installation haben Sie Über ein blaues App Store-Symbol in Ihrem Dock oder über Ihre Menüleiste Zugriff auf den App Store. Das Hauptfenster verfügt über einen Zyklus von verschiedenen Aktionen, die sich mehrmals ändern können, während Sie den Store verwenden. Die Menge an Informationen ist zunächst etwas überwältigend mit New und Noteworthy, Staff Favorites, What es Hot und den Top 10 Sales, Free und Grossing, die alle um Platz im Hauptfenster wetteifern. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen neben Automatisch herunterladen von Apps, die auf anderen Macs gekauft wurden. Wenn Sie Apps und Spiele auf verschiedenen Macs herunterladen, können Sie automatische Downloads aktivieren, sodass Sie alle Ihre Apps auf all Ihren Macs bei sich haben! Klicken Sie neben der App oder dem Spiel, das Sie erneut herunterladen möchten, auf Herunterladen. Aber es gibt Tausende von zusätzlichen Apps, die Sie über den Mac App Store herunterladen können, um Ihrem Computer noch mehr Funktionen zu geben. Sie laufen die Bandbreite: Dienstprogramme, Produktivitätstools, Spiele und alles andere, was man sich vorstellen kann. Tausende mac-Entwickler bieten Apps aus dem Mac App Store an, und sie sind Ihre für die Aufnahme.

Ganz gleich, ob produktivitäts- oder Zeitverschwendung das Ziel ist, der App Store hat die App für Sie. Sie müssen es nur herunterladen. So geht`s: Die Installation von Anwendungen ist unglaublich schnell – eine Statusleiste im Dock-Symbol zeigt, wie viel Zeit für Download und Installation bleibt und Apps sind in Sekundenschnelle in Ihrem Dock einsatzbereit, abhängig von der Größe der Anwendung. Dies ist definitiv eine der stärksten Funktionen des Mac App Store. Noch besser, Updates finden automatisch statt, obwohl es keine Garantie gibt, dass sie kostenlos sind, wenn der Entwickler sich entscheidet, eine Gebühr zu berechnen. Die App beginnt mit dem Download. Sobald es heruntergeladen wurde, sollten Sie in der Lage sein, es in Ihrem Anwendungsordner im Finder zu finden. Es wird auch in der Launchpad-App sichtbar sein.

Nachdem Sie eine App heruntergeladen haben, möchten Sie sie natürlich finden und verwenden. Hier ist, wie! Sie erhalten nur einen Screenshot in einigen Fällen, die ein bisschen begrenzt ist, aber Sie können viele Kundenbewertungen, Programmdetails und Links zu mehr Apps von dem gleichen Entwickler lesen. Um die Anwendung herunterzuladen, müssen Sie auf die Schaltfläche „Kostenlos“ oder „Zahlung“ in der oberen linken Ecke klicken. Sie werden dann aufgefordert, sich bei Ihrem Apple-Konto anzumelden (oder sich für ein Konto anzumelden). Wenn Sie Ihre ID noch nie verwendet haben, um etwas von Apple zu kaufen – wie z. B. ein iTunes-Track – werden Sie aufgefordert, Ihre Kontodaten zu überprüfen und Kreditkarteninformationen einzugeben, falls Sie Apps kaufen möchten. Benutzer, die nur beim Herunterladen kostenloser Apps beabsichtigen, können dem widersprechen, und vielleicht sollte es eine Option geben, dies wegzulassen, es sei denn, Sie möchten Apps kaufen. Bevor Sie Apps herunterladen können, müssen Sie sich mit Ihrer Apple-ID anmelden. Es ist eine gute Idee, um sicherzustellen, dass Sie die neueste Version jeder App haben, die Sie herunterladen. So überprüfen Sie: Benötigen Sie Hilfe beim Herunterladen von Apps aus dem Mac App Store? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen! Natürlich gibt es die Apple-Download-Site für Mac-Apps schon seit geraumer Zeit, aber der Mac App Store ist eine viel engagiertere und OS X-integrierte Angelegenheit, die das Surfen, Herunterladen, Installieren und Aktualisieren von Mac-Apps viel glatter macht. Vielleicht am wichtigsten jedoch, es entfernt die Datei-Hosting-Belastung von Entwicklern, gibt ihnen viel breitere Abdeckung für ihre Apps und natürlich, bietet sowohl ihnen als auch Apple die Chance, mehr Geld aus ihren Kreationen zu verdienen.